Über mich

Andreas Gregori (Foto: Michael Jordan)

Andreas Gregori
(Foto: Michael Jordan)

Mein Name ist Andreas Gregori.

Bis zu meinem 35. Lebensjahr verlief mein Leben wie geplant. Ausbildung, Arbeitsplatz, Karriere, tolle Frau, tolle Wohnung, eigentlich könnte man sagen, dass ich alles erreicht hatte, was ich mir vorgenommen hatte und wovon ich damals glaubte, es haben oder sein zu müssen.

Dennoch war ich nicht glücklich.

Ich sah damals so viele Menschen, die scheinbar viel weniger hatten als ich, und dennoch viel glücklicher waren als ich.

Ich wollte verstehen, was ich anders machen muss, damit ich auch ein glückliches und zufriedenes Leben führe.

Also begann ich Menschen zu interviewen, von denen ich wusste, dass sie ein glückliches Leben leben. Ich sprach mit ihnen über ihren Weg und ihre Gedanken. Über das was sie getan und das, was sie gelassen hatten. Und ich begann zu verstehen, warum  manche Menschen glücklich sind und andere nicht.

Vier Jahre lang habe ich nichts anderes getan als mit glücklichen und erfolgreichen Menschen zu sprechen, um von ihnen zu lernen, welche Struktur und welche Geheimnisse es für ein glückliches Leben gibt.

Und nach vier Jahren und über 100 Interviews bin ich selbst ein sehr glücklicher Mensch und habe verstanden, was ich tun kann, damit ich mich jeden Tag an meinem Leben erfreue.

Alle Interviews, die ich geführt habe und aus denen ich so viel gelernt habe sind auf meiner Seite: Glückfinder.com verfügbar. Wenn mich also jemand fragt, was er tun kann, damit er endlich glücklich wird, sage ich: „Einfach zuhören!“

Wem das nicht reicht, dem empfehle ich meine Hörbuchreihe auf 8samkeit.de – „Was man über Achtsamkeit und Mindfulness wirklich wissen sollte“